Co-Investitionen

Co-Investments - Präsentation

Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 hat sich die Co-Investment-Aktivität der LFPI-Gruppe auf die wichtigsten europäischen Länder (außer Frankreich) sowie Small- und Midcap-Buyout-Fonds spezialisiert. Unsere Zielsetzung besteht darin, mit den erfolgreichsten Private Equity Fondsmanagern in ihren jeweiligen Ländern zusammenzuarbeiten. Die Anlagestrategie umfasst neben vielen Private Equity Fonds, in die die LFPI-Gruppe investiert hat, Primär- und Sekundärinvestitionen sowie Co-Investments.

Das Team hat in mehr als 70 Fonds in Europa (in Primär- und Sekundärfonds) investiert und mehr als 40 direkte Co-Investitionen getätigt (> € 500 Mio. investiert). LFPI unterhält enge Beziehungen zu seinen INvestmentpartnern und sitzt in den meisten Fällen in Aufsichts- sowie in bestimmten Fondsanlageausschüssen oder in den Beiräten von Unternehmen, in die sie investiert hat.

Co-Investments - Schwerpunkte

Die Aktivität konzentriert sich auf folgende Bereiche: Deutschsprachige Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz), Südeuropa (Italien, Spanien), Benelux und die nordischen Länder sowie Nordamerika. Fallweise kann LFPI auch in Mittel- und Osteuropa investieren.

In Bezug auf Co-Investments richtet sich die LFPI-Gruppe an Unternehmen, die auf ihrem Heimatmarkt gut etabliert sind und internationale Wachstumsaussichten haben, sowie an Fonds mit einer Gesamtgröße in Höhe von € 100 Mio. bis € 500 Mio..

Die zugrunde liegenden Unternehmen müssen mit einem bewährten Geschäftsmodell und erheblichen Marktanteilen einen Umsatz erzielen, der in den meisten Fällen zwischen € 20 Mio. und € 500 Mio. liegt.

Die LFPI-Gruppe hat einen multisektoralen Ansatz gewählt Der Schwerpunkt der Investments liegt jedoch hauptsächlich auf den Bereichen Nahrungsmittel, Bildung, Software, Unternehmensdienstleistungen und Gesundheitswesen.

Co-Investments - Strategie

Die gewählte Strategie stellt auf sog. Small- und Midcap-Buy-out-Fonds (Mehrheitsbeteiligungen am Kapital von KMU mit Fremdkapitaleinsatz) ab.

Die eingegangenen Investitionszusagen liegen im Durchschnitt zwischen € 5 Mio. und € 20 Mio. für jeden der ausgewählten Fonds.

Mit fast 15 Jahren Erfahrung in Europa und Nordamerika und einem sehr internationalen Team wählt die LFPI-Gruppe die besten Managementteams aus, mit denen sie enge Partnerschaften eingeht, um Co-Investments und strukturierte Finanzierungen zu kreieren.

Unsere Teams

EnglishFrançaisDeutschItaliano